Film Rezensionen und Vorstellungen – Die wunderbare Welt des Kinos

Die Filme-Kategorie auf DerKinoBlog.de bietet Dir eine Übersicht zu allen Film-Rezensionen die wir schon veröffentlicht haben und Dir somit eine Möglichkeit, in Ruhe nach einem Kinofilm für den perfekten Abend ausschau zu halten. Schon mehr als einhundert Jahre gehört Kino zur Kultur des Menschen mit dazu und ist auch heute nicht mehr wegzudenken. Film ist eine Weiterentwicklung der Fotografie, weshalb auch gerne von bewegten Bildern gesprochen wird. Über die Jahrzehnte hat sich die Technik immer weiterentwickelt und doch ist heute noch vieles genauso wie in den Anfängen des Kinos. Zwar gibt es heute große Lichtspielhäuser, während es gerade in den ersten Jahren eher nur Zelte auf Jahrmärkten waren, in denen Filme vorgeführt wurden, aber die Faszination ist dieselbe geblieben. Menschen gehen ins Kino, um sich dort von tollen Geschichten und guten Bildern fesseln zu lassen. Emotionen gehören somit fest zum Film mit dazu.

Sicario cover

Sicario

„Sicario“ ist ein amerikanischer Thriller aus dem Jahre 2015, dessen Veröffentlichung auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2015 gefeiert wurde. Der deutsche Kinostart fand ein halbes Jahr später, am 1….

Das perfekte Verbrechen cover

Das perfekte Verbrechen

Dass Psychothriller auch in der Gegenwart immer noch gut angekommen, lässt sich am Erfolg des Streifens „Das perfekte Verbrechen“ erkennen. Der Film ist zwar bereits 2007 erschienen, doch die Handlung ist fesselnder wie eh und je. Hierbei geht es um ein Paar, wo die Frau ihn betrügt, mit schwerwiegenden Folgen.

The Lucky One – Für immer der Deine cover

The Lucky One – Für immer der Deine

Eine Kombination aus Romanze sowie Drama wurde im Jahr 2012 uraufgeführt. Im Film „The Lucky One – Für immer der Deine“ geht es um einen Soldaten, welcher im Kriegsgebiet, wo er stationiert ist, zufällig ein Foto findet. Die darauf abgebildete Frau dient ihm fortwährend als symbolischer Schutzengel, mit gravierenden Folgen.

Playmobil – Der Film cover

Playmobil – Der Film

Mittlerweile macht die Marke Playmobil auch vor der medialen Welt nicht halt. Im Jahr 2019 kam in diesem Zusammenhang „Playmobil – Der Film“ heraus. In diesem animierten Werk ist ein Junge, welcher in das Universum von Playmobil hinein teleportiert wird, der Protagonist. Seine Schwester versucht fortan, ihn daraus zu befreien.

Burg Schreckenstein cover

Burg Schreckenstein

„Burg Schreckenstein“ ist eine Komödie, welche speziell auf Kinder als Zielgruppe ausgelegt ist. Diese konnte bereits im Jahr 2016 ihr Leinwanddebüt feiern. Hier geht es um einen Jungen, welcher aufgrund seiner schlechten Noten von der eigenen Mutter auf die Burg Schreckenstein verbannt wurde. Doch dort findet er schnell Gleichgesinnte.

Hunter Killer cover

Hunter Killer

„Hunter Killer“ stellt ein Thriller in altbekannter Action-Manier dar, der sein Leinwanddebüt 2018 feiern durfte. Der Film beinhaltet im Grunde 16 Darsteller, welche als Charaktere fortan das Handlungsgeschehen bestimmen. Hierbei geht es um ein U-Boot, welches sich auf einer ganz besonderen Mission befindet und plötzlich verschwindet. Diesen Vorfall gilt es aufzuklären.

Asterix im Land der Götter cover

Asterix im Land der Götter

Bereits in den 1990er-Jahren herrschte ein großer Hype um Asterix sowie Obelix, sowohl filmisch als auch in Comic-Version. Im Jahr 2014 erschien mit „Asterix im Land der Götter“ eine gelungene Ergänzung des mittlerweile eigenständigen Genres. In diesem Werk geht es wiedermal darum, dass Caesar das letzte gallische Dorf einnehmen möchte.

Waves cover

Waves

Bei „Waves“ handelt es sich um ein romantisches Filmdrama, was am 30. August 2019 Premiere feierte. Rund zehn Wochen später kam es in die amerikanischen Kinos, doch aufgrund der COVID-19-Pandemie…

The Amazing Spider-Man cover

The Amazing Spider-Man

Gerade kleine Kinder orientieren sich an Vorbilder, welche nicht immer die Eltern darstellen. „The Amazing Spider-Man“ ist ein Action-Streifen aus dem Jahr 2012, wo Helden eben als solche Idole gelten. Hier geht es um einen Protagonisten mit dem Namen Peter, welcher mysteriöse Vorkommnisse aufklären soll. Dabei entwickelt er überirdische Kräfte.

Tenet cover

Tenet

Science-Fiction wird öfters mit Action und Physik kombiniert, als man zunächst denkt. Das beste Beispiel dafür ist der Film „Tenet“, welcher im Jahr 2020 das Licht des Universums erblickte. Seltsamerweise ist die eingebaute Handlung aktueller denn je. Hier geht es um einen möglicherweise bevorstehenden Krieg, wo Kiew eine Rolle spielt.

Film Rezensionen – viele verschiedene Genres für jeden Geschmack

Schon seit Anbeginn des Theaters hat es auch verschiedene Genres gegeben. In der Antike wurde grob zwischen Drama und Komödie unterschieden, beispielsweise war aber auch das Epos bekannt, das eine viel größere Handlung abdeckt. Diese Genres gibt es auch heute noch und viele mehr. Interessant ist aber, dass die heutigen bekannten Genres auch schon alle aus den frühen Jahren des Kinos stammen. Wer deckt, dass beispielsweise die Science-Fiction ein eher modernes Produkt ist, der irrt gewaltig. Science-Fiction gab es schon vorher in der Literatur und somit auch schon zu den Anfängen der Kinogeschichte. Das gilt aber auch für andere Genres. Dazu zählen auch Abenteuer und Horror. Schon immer war Kino also etwas, das für jeden etwas Interessantes bereithält.

Kinofilm Vorstellungen: die vielen Emotionen des Kinos

Vor allem Emotionen werden mit dem Kino verbunden. Das lässt sich sogar unmittelbar an Genres der verschiedenen Film-Rezensionen und Kinofilm Vorstellungen ablesen. Die Komödie hat vor allem ein Ziel und das besteht darin, den Menschen zum Lachen zu bringen. Welcher Film das auf perfekte Weise schafft, darf sich schon bald einen Klassiker nennen. Aber Filme werden nicht nur für die gute Laune geschaut. Manchmal ist ein trauriger Film genau die richtige Wahl für eine traurige Stimmung, immerhin kann Weinen auch eine befreiende Wirkung haben. Darüber hinaus ist aber das Spektrum an Emotionen, das im Kino abgedeckt wird, einfach riesig. Ob Grusel oder Freude, Spannung oder Liebe – Filme sind für jede Stimmung geeignet.

X